13.02.2022 Vorfrühling

Bei herrlichem Wetter, der Himmel war strahlend blau und wurde von keiner Wolke getrübt, haben wir heute einen Ausflug nach Memmingen gemacht.

Der Turm des Kreuzherrensaales begrüßte uns, als wir das Auto in die Tiefgarage gefahren haben. Es war so warm, dass wir keine Jacke benötigt haben. In der Sonne sitzend genossen wir einen Kaffee und ein leckeres „Valtentinsherz“.
Dieses Häuschen bzw. den Hexenturm hätte ich ja gerne als Wohnhaus. So klein und schnuckelig. Leider scheint es vor sich hin zu verfallen, die Türe ist nur durch ein (dickes) Vorhängeschloss gesichert, hängt etwas schief in den Angeln und der ganze Bau wirkt verwahrlost.

Auch unschön: Die vielen, vermutlich Corona geschuldeten Leerstände in der Stadt. Ich hoffe sehr, das reguliert sich wieder etwas, wenn die Maßnahmen wegfallen und viele Menschen haben den Mut, dann wieder ein Geschäft zu eröffnen und die Kunden besinnen sich rück darauf, dass es viel schöner ist vor Ort zu bummeln, als alles im Internet zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert